KNECHT Kellerbau AG

Salzmattstrasse 4
CH-5507 Mellingen
Tel. +41 56 491 20 70
www.knecht-kellerbau.ch
info@knecht-kellerbau.ch

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr:
1928 Unternehmensgruppe, Deutschland
1991 Kellerbau AG, Schweiz
Anzahl Mitarbeitende, Unternehmensgruppe: 260
Niederlassung:
Bahnhofstrasse 25
CH-8340 Hinwil
Kernkompetenzen:
Produktion und Montage von Fertigteilkellern und Bodenplatten sowie Tiefgaragen und Schwimmbädern aus Beton.
Referenzen:
Zusammenarbeit mit allen namhaften Fertighaus-Herstellern in Europa, zum Beispiel Bien-Zenker (D), Zenker Hausbau (A), Huf, Haas, PM, Regnauer, Griffner, Fullwood und Hanse. Erfolgreiche Kooperation mit Architektur- und Planungsbüros.
Erfahrung aus 50 Jahren im Kellerbau und einer der renommiertesten Hersteller.
Produkte-Innovationen:
Über 20 angemeldete Patente und Gebrauchsmuster spiegeln die grosse Innovationskraft: Entwicklung von verschiedenen Wandausführungen, Abdichtungs- und Dämmungslösungen über Einbauteile und Produktionsanlagen sowie spezielle Elemente wie den Knecht Lichtfluter.
Mehrfach ausgezeichnete KlimaPlus Wand mit vorgefertigter Wärmedämmung: Sicherer Verbund zwischen Wärmedämmung und Aussenwand, alle Minergie-Anforderungen können umgesetzt werden, auch bei drückendem Wasser.
Ergänzend zur KlimaPlus Wand wurde ein Verfahren für die Anbringung wasserdichter Lichtschächte patentiert, das für 35% mehr Lichteinfall im Keller sorgt.

Dipl.-Ing. (FH)
Hansjochen Scheitterlein
Knecht Kellerbau AG, Schweiz

Im Fertigkellerbau
immer einen Schritt voraus

Der Firmenname Knecht steht seit Jahrzehnten für Kompetenz und Qualität im Bau von Fertigteilkellern, auf Wunsch auch mit Schwimmbädern und Spa-Bereichen. Gesicherte Qualität, Funktionalität, klare Kostenstruktur und zuverlässige Termineinhaltung sind bei der Abwicklung sämtlicher Projekte selbstverständlich. Damit ist der Mittelständler ein kompetenter Partner für private Bauherren sowie Architektur- und Planungsbüros, mit dem sich bestens bauen lässt.
Ein Markenzeichen ist die technisch hochwertige Umsetzung, auch bei vermeintlich schwierigem Baugrund wie in extremen Hanglagen oder in Grundwasser. Egal ob gross oder klein, ob als hochwertige Wohnfläche, fürs Hobby oder als nützlicher Stauraum – ihr Anspruch ist es, für jeden Kunden das individuell passende Objekt zu realisieren. Alle Schnittstellen zwischen Keller und Haus sind exakt aufeinander abgestimmt: Das Untergeschoss bildet die sichere Basis fürs Traumhaus.
Erstklassige Referenzen in der Schweiz belegen die aussergewöhnliche Leistungsfähigkeit der Marke Knecht.

Innovation punktet

Innovative Entwicklungen werden bei Knecht gross geschrieben. Die Spezialisten verfügen mit über 45 Jahren Tätigkeit im Fertigteilkellerbau über Sachverstand und Erfahrung wie kein Zweiter. Die Innovationskraft spiegelt sich in zahlreichen Weiterentwicklungen.
Ein aktuelles Beispiel ist der Kleine Lichtfluter. Er wurde als weitere Variante zum «grossen» Lichtfluter entwickelt – ganz nach dem Motto «Lass die Sonne rein». Dazu wird eine Kellerwand quasi nach aussen aufgeklappt. Die Aufenthaltsqualität von Kellerräumen lässt sich durch Tageslicht ausserordentlich steigern. Durch den Lichtfluter gelangt das Tageslicht direkt in das Untergeschoss, sorgt für höchste Lichtintensität und schafft eine beeindruckende Wirkung: helle und behagliche Räume zum Wohlfühlen.
Die Firmengruppe wurde 1928 im Süden Deutschlands in Metzingen gegründet.
1967 startete die Produktion und Montage der ersten Fertigteilkeller. Bereits Anfang der 80er Jahre dehnte das Unternehmen sein Liefer- und Montagegebiet auf die Schweiz aus. Seit mehr als 25 Jahren ist die Knecht Kellerbau AG direkter Ansprechpartner in Mellingen.

Perfekt abgestimmt:
Der Knecht ­Fertigteilkeller bildet die ideale Basis fürs Haus – hier ein Beispiel mit Fullwood Haus.

Alles sitzt:
Individuelle Grundrisse und passgenaue Montage.
(Bilder: Knecht)