KAISER AG

Vorarlbergerstrasse 220
FL-9486 Schaanwald
Tel. +423 377 21 21
Fax +423 377 21 10
www.kaiser.li
www.facebook.com/Kaiser.Liechtenstein
kaiserag@kaiser.li

Angaben zum Unternehmen

Gründungsjahr: 1913
Anzahl Mitarbeitende: 500
Niederlassungen:
Schaanwald (Liechtenstein), Nenzing (Österreich), Nykarleby (Finnland), Pordenone ­(Italien), Krakovany (Slowakei), Fort Morgan (USA).
Kernkompetenzen:
Mobil-Schreitbagger, Fahrzeuge für die Kanalreinigung und die industrielle Entsorgung.
Produkte-Innovationen:
Die Kaiser Mobil-Schreitbagger setzen nicht nur neue Massstäbe in Leistung und Effizienz, sondern bestechen auch durch ein professionelles Design, welches mit dem bauma-Innovationspreis sowie dem red dot-Award ausgezeichnet wurde.
Die jüngste Entwicklung, der Kaiser Schienenbagger S22RR, ist ein universell einsetzbarer Zweiwegebagger speziell auf die Vorgaben und Regulierungen im Schweizer Bahnumfeld ausgerichtet.
Tätigkeitsbereiche:
Standardlösungen in der Bauwirtschaft: Hangsicherungen, Lawinenverbauungen, usw.
Spezialanwendungen in der Bauwirtschaft sowie im Forst-, Landschafts- und Wasserbau: Bohren, Fräsen, Mulchen, Schneiden,
Sonderanfertigungen für Tunnelbau, Tiefsee, Gebirge, Bahnumfeld.
Referenzen:
Die Kaiser AG ist Technologieführer bei Fahrzeugen für die Kanalreinigung und industrielle Entsorgung sowie bei Mobil-Schreitbaggern. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Schaanwald gilt in diesen Branchen als Synonym für innovative technische Lösungen. Heute sind Kaiser Fahrzeuge bereits auf 5 Kontinenten, in 116 Ländern und weit über 1000 Städten im Einsatz.
Geschäftsleitung:
Markus Kaiser

Ein Bagger für alle Fälle

Die Kaiser AG produziert bereits seit 1965 Schreitbagger und gehört in dieser Branche weltweit zu den führenden Unternehmen. Ob in den steilen Hängen des Alpengebiets, in einer indischen Metropole oder im sumpfigen Gelände Floridas, der Kaiser Mobil-Schreitbagger ist stets ein Publikumsmagnet. Mit der neusten Generation der Mobil-Schreitbagger, dem S10 und S12 Allroad, bietet die Kaiser AG allradgetriebene Bagger, die neue Massstäbe in Bezug auf Leistung und Effizienz setzen und die in jeder Situation ein Höchstmass an Eigenbeweglichkeit und Stabilität garantieren. Der Einsatzbereich eines Mobil-Schreitbaggers reicht vom Spezialtiefbau mit Bohrlafetten oder Rammen über den Landschaftsbau mit Mäher und Mulcher bis zum Abbruch mit Scheren, Hammer und Beisser.
Mit dem Zweiwegebagger S22RR hat die Kaiser AG 2016 das Produktangebot im Baumaschinenbereich erweitert. Dank eines begrenzten Schwenkradius von 1,57 Meter braucht dieser Bagger seine Arbeitsposition nicht zu räumen, wenn ein Zug auf dem Nachbargleis vorbeifährt. Der universell einsetzbare S22 Railroad ist speziell auf die Vorgaben und Regulierungen im Schweizer Bahnumfeld ausgerichtet.

Die bewährte Kaiser Standfestigkeit.

Der Schienenbagger S22RR.

Einsatz bei einer Steigung
von bis zu 110% am Stoos/Schwyz.

Wasserbauarbeiten in
einem Bachbett.

Mobil-Schreitbagger-Fahrer
gelten als «die Spezialisten»
im Baumaschinenumfeld.

Bohranwendung bei Sicherungsbau.