Für neue Impulse in der Bau- und Immobilienwirtschaft

Die Inhalte für die Inszenierung im iRoom werden in Co-Creation mit den Partnern erarbeitet. (Bild: MCH Messe Schweiz (Basel) AG)

Die Messe Swissbau findet in der Zeit vom 18.01.2022 – 21.01.2022 auf dem Messegelände in Basel statt. Zahlreiche Austeller präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen. Die Swissbau findet 2022 wie gewohnt als Präsenzveranstaltung auf dem Messegelände in Basel statt. Dank der 3-G-Regel (getestet, geimpft, genesen) und einem durchdachten Hygienekonzept ist der Besuch der Swissbau auch ohne Maske möglich. Angebote wie Live-Streaming und Chat-Funktion ermöglichen zudem die virtuelle Teilnahme. Ebenfalls neu ist das Konzept Swissbau City.

Die Messe als Stadt mit Quartieren und Marktplätzen
Der Brand Director der Swissbau Rudolf Pfander erklärt hierzu: “Mit Swissbau City übernehmen wir Elemente des Städtebaus, die wichtig sind für das gesellschaftliche Zusammenleben: Quartiere und Marktplätze sowie Strassen und Gassen als verbindende Elemente. Diesen Gemeinschaftsgedanken nehmen wir in der Gestaltung der Swissbau 2022 auf. Aussteller und Besucher werden daher eine optisch veränderte Messe vorfinden, die die Informationsbedürfnisse zeitgemäss abdeckt und die Kommunikation von Mensch zu Mensch intensiviert“. Im Speakers Corner auf den Marktplätzen können sich Aussteller zudem mit Innovation Pitches präsentieren. Die Umsetzung des Konzepts erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den Ausstellern, Branchenverbänden und weiteren Organisationen.

Es gibt 2022 neue Teilnahme-Pakete für wirkungsvolle Standpräsenzen, was auch Unternehmen mit kleinerem Budget die Möglichkeit bietet, sich zu präsentieren. Das umfassende Angebotsspektrum der Basler Baufachmesse umfasst die Bereiche Konzept und Planung, Rohbau und Gebäudehülle sowie Gebäudetechnik und Innenausbau. Mit ihrem umfangreichen Angebot richtet sich die Basler Swissbau Messe vorwiegend an qualifizierte Fachleute aus den Bereichen Planung, Investment, Baugewerbe, Immobilienwirtschaft, Bildung und Forschung sowie auch private Bauinteressierte und Bauherren. Die gesamte Messe gliedert sich in drei Formate:  Messe, Swissbau Focus und Swissbau Innovation Lab.

Themenschwerpunkt: «Neue Perspektiven für eine nachhaltige Zukunft»
Der Swissbau Focus 2022 steht unter dem Motto „Neue Perspektiven für eine nachhaltige Zukunft“. Das aktuelle Thema ist der Gebäudepark, der für rund ein Viertel der Schweizer CO2-Emissionen verantwortlich ist. Entsprechend gross ist das Einsparungspotential der Bauwirtschaft, um die Dekarbonisierung voranzutreiben. Besonders interessant ist hier die Kreislaufwirtschaft. Denn Gebäude verschlingen nicht nur riesige Ressourcen, sondern bieten auch grosses Potenzial als Materiallager für die Zukunft, das für kommende Bauprojekte nachhaltig genutzt werden sollte. Mit diesen und weiteren zeitgemässen Herausforderungen beschäftigt sich Swissbau Focus. Leading Partner des Swissbau Focus ist der Schweizerische Ingenieur- und Architektenverein SIA, der das Veranstaltungsformat auch inhaltlich prägt. Ebenso werden über 30 weitere Verbände, Organisationen, Bundesämter und Hochschulen der Bau- und Immobilienwirtschaft als Lounge- oder Infopoint-Partner vor Ort präsent sein.

Swissbau Innovation Lab: Das Bauen der Zukunft greifbar nah
Das Swissbau Innovation Lab ist die Plattform der Swissbau für digitale Transformation in der Bau- und Immobilienwirtschaft. Seit 2018 vereint es die Digital Leaders live an der Swissbau und ist zugleich eine digitale Community-Plattform, welche die gesamte Bau- und Immobilienbranche vernetzt. Gemeinsam mit den führenden Unternehmen, Organisationen und Hochschulen wird hier Know-how gebündelt, um die Transformation der Bauwirtschaft in Richtung Digitalisierung und Nachhaltigkeit voranzutreiben. Rudolf Pfander erläutert: „An der Swissbau 2022 wird das Swissbau Innovation Lab wie bisher mit dem iRoom, dem Innovation Village und dem Speakers Corner präsent sein. Neu wird die Plattform für digitale Transformation in der Halle 1.2. stattfinden. In Co-Creation mit Branchenverbänden, Organisationen und Hochschulen hat die Swissbau ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm entwickelt.

Sowohl Unternehmern als auch Architektinnen und Fachleuten der Branche dient die Swissbau 2022 wieder als wertvolle Wissensplattform. Ob Keynote Session, Workshop oder Panel Discussion – das profunde Know-how der über 300 Referentinnen und Referenten wird den Wissenstransfer beschleunigen und den Weg für neue Lösungsansätze bereiten.

www.swissbau.ch