1. Power-to-Gas Kongress

Der 1. Power-to-Gas Kongress wird nach mehrmaliger Corona-bedingter Verschiebung am Dienstag, 14. September 2021 in der Umweltarena Spreitenbach stattfinden. Unter den Speicherlösungen, die die Importabhängigkeit verringern, werden viele Erwartungen in die Power-to-Gas Technologie gesetzt. Sie verwandelt elektrischen Strom in speicherbaren Wasserstoff oder Methan. Diese Technologie steht im Mittelpunkt des 1. Power-to-Gas Kongresses. Der Kongress bietet eine Übersicht der aktuellen Entwicklungen und stellt Power-to-Gas- Projekte vor, die am Markt ihre Bewährungsprobe antreten. Die Power-to-Gas Technologie verwandelt elektrischen Strom in speicherbaren Wasserstoff oder Methan. Der Kongress bietet eine Übersicht der aktuellen Entwicklungen und stellt Power-to-Gas- Projekte vor, die am Markt ihre Bewährungsprobe antreten. So werden beispielsweise die Projekte Limeco in Dietikon (ZH) und Aarmatt in Zuchwil (SO) von Beteiligten vorgestellt und diskutiert. Auch Walter Schmid, Initiant und Stiftungsratspräsident Stiftung Umwelt Arena wird seine Erfahrungen mit der neuen Technologie erläutern und diskutieren.

Veranstaltungsort: Umweltarena Spreitenbach / Datum und Uhrzeit: Dienstag, 14. September 2021, 09:15 – 16:15

Flyer “1. Power-to-Gas Kongress” als PDF

www.energie-cluster.ch